top of page
Heimspiel Hintergrund.jpg
Heimspiel Zahlen.jpg

HEIMSPIEL

EINE AUSSTELLUNGSREIHE MIT KUNSTANKÄUFEN DES

KULTURAMTES MANNHEIM

 

Fotografie, Malerei, Zeichnung und Grafik, Stahlarbeiten, Keramik, plastische Werke und Objektkunst: Die Ankäufe des Kulturamtes der Stadt Mannheim spiegeln die enorme Vielfalt künstlerischer Ausdrucksformen der in Mannheim lebenden Künstler*innen wider. Die Ausstellungsreihe HEIMSPIEL präsentiert Einzelwerke unterschiedlicher Gattungen und Medien und spannt einen weiten Bogen zwischen jungen Positionen und etablierten Künstler*innen.

 

Das Kulturamt der Stadt Mannheim hat in den letzten Jahren einen Etat für Kunstankäufe realisiert, der in der Corona-Pandemie verstetigt wurde, um die von einem wechselnden Gremium ausgewählten Mannheimer Künstler*innen unmittelbar zu unterstützen. Die angekauften Einzelwerke von insgesamt 46 Mannheimer Künstler*innen werden erstmals zusammen ausgestellt und in vier Sequenzen im Foyer von PORT25 - Raum für Gegenwartskunst präsentiert. 

Heimspiel 1 - 26. März bis 24. April 2022

Sylvia Ballhause, Alexander Horn, Kathleen Knauer, Gerd Lind, Jonas Lundius, Andrea Ostermeyer, Christian Patruno, Bernhard Sandfort, Hannah Schemel, Peter Schlör, Miriam Stanke, Fritz Stier

Heimspiel 2 - 30. April bis 29. Mai 2022

Arthur Bauer, Emmanuel Boos, Rebekka Brunke, Steffen Diemer, Julia Gutkina, Ana Laibach, Torsten Mitsch, Frank Rossi, Bernhard Sandfort, Jutta Steudle, Claus Stolz, Michael Volkmer

Heimspiel 3 - 02. Juli  bis 31. Juli 2022

Petra Arnold, Werner Degreif, Doris Erbacher, Eva Gentner, Barbara Hindahl, Myriam Holme, Ruth Hutter, Skafte Kuhn, Margarethe Lindau, Bernhard Sandfort, Konstantin Voit, Konstantin Weber

Heimspiel 4 - 06. August bis 17. September 2022

Alex Bär, Uta Dorra, Holger Endres, Valentina Jaffé, Sandra Köstler, Philipp Morlock, Rainer Negrelli, Susanne Neiß, Bernhard Sandfort, Marco Vedana, Andree Wischnewski

mehr Informationen über die Künstler*innen und ihre Werke finden sie hier

M2D2FB41_4C.jpg
bottom of page